Otto, 10 Jahre, Pflegestelle in Hagen

Name: Otto

Rasse: Mischling
Alter : 10 Jahre
Größe : 40 cm

Kastriert: ja

Verträglich mit Hunden: ja

Verträglich mit Katzen: ja 


Hallo,
mein Name ist Otto. 
Ich bin ein kleiner, munterer, fröhlicher und liebenswerter Hundemann im besten Alter. 
Die Tierärztin schätzt mich auf 8-10 Jahre. 
Ich wünsche mir nichts sehnlicher als noch einige wunderschöne Jahre an deiner Seite durchs Leben zu gehen.
Du müsstest mich nur bitte unbedingt jetzt ganz schnell finden, damit ich endlich richtig ankommen darf 🤗🐶🍀.
Seit ich bei meiner Pflegefamilie in Hagen eingezogen bin fühle ich mich zum ersten Mal in meinem Leben sicher, geliebt, sauber, glücklich und satt und möchte dieses wohlige Gefühl von Geborgenheit nie wieder missen. 
Mein Pflegefrauchen sagt, ich sei ein richtiger Sonnenschein. 
Sie geht viel mit mir und den anderen Hunden, mit denen ich mich bestens verstehe, spazieren. Sie hat mich gebadet, mein Fell gebürstet und meine Krallen geschnitten. All das habe ich mir ganz lieb gefallen lassen. 
Ich bin schon stubenrein, verstehe mich mit den Katzen des Hauses (zuerst wollte ich sie jagen, sie laufen aber nicht vor mir weg und sind deshalb nicht interessant für mich). 
Der Besuch bei der Ärztin hat ergeben, dass ich taub bin. 
Das ist aber angeboren und deshalb völlig normal für mich, hat sogar Vorteile, ich belle z.B. nicht wenn der Postbote klingelt und die anderen Hunde Alarm machen. 
Außerdem haben meine Augen (auch angeboren) nur eine Sehkraft von 20-30%.
Für mich ist das auch nicht weiter schlimm, denn meine Nase und mein Tastsinn sind dermaßen gut trainiert, dass ich im Haus nicht vor Möbel oder Menschen stoße und auch im Wald orientiere ich mich sehr gut. Ich spüre sofort wenn ich mal etwas vom Weg abkomme und finde sofort wieder den befestigten Untergrund. 
Ich nutze gern die 5 Meter meiner Schleppleine aus ohne zu ziehen und trabe auch hin und wieder zu meinen Menschen um zu fragen ob alles gut ist. 
Es ist nur eben wichtig, dass ich nicht komplett abgeleint werde. Nicht dass ich doch mal in die falsche Richtung abbiege oder in einen Teich falle. Rufen nützt bei mir ja bekanntlich nichts. 
Meine kleinen Handicaps gleiche ich mit meiner völlig unbekümmerten, liebenswerten Art zu 100% aus, sagt mein Pflegefrauchen. 
Ach so, ich habe einen EU Heimtierausweis, bin selbstverständlich gechipt, geimpft und kastriert.
Es wäre mein allergrößtes Glück, wenn meine Herzensmenschen mich entdecken würden um von nun an mit mir durch dick und dünn zu gehen. 
Ein ebenerdiges, nicht allzu turbulentes Zuhause wünsche ich mir, in dem man mich so nimmt wie ich bin, viel mit mir in Wald und Flur unterwegs ist, mit mir ausgiebig kuschelt und mir ab und zu ein Auge oder ein Ohr leiht, damit ich mich sicher fühle. 
Kinder sollten schon so groß sein, dass sie mich nicht von hinten oder im Schlaf überraschen und erschrecken, und verstehen dass ich auch meine Ruhepausen brauche. 
Wer mich gern kennenlernen möchte ist nach telefonischer Absprache jederzeit willkommen, mich in meiner Pflegefamilie zu besuchen. 
Herzlichst, euer Otto 💌🐶.